Top 15 Sportarten & Übungen für die Fettverbrennung

In diesem Blogbeitrag möchte ich Fragen beantworten, die oft auftauchen: Wie verbrenne ich Fett? Welche Sportarten sind am besten zum Abnehmen? Denn man geht ja nicht nur zum Spaß ins Training, sondern oft auch, weil man ein paar Gramm Fett vom letzten Schlemmer-Wochenende loswerden möchte.

Also, welche Sportarten verbrennen eigentlich am meisten Kalorien und welche Übungen sind am effektivsten, um Fett zu verbrennen?

15 Sportarten, die die Fettverbrennung ankurbeln
Krafttraining
Beim Krafttraining verbrennt man nicht nur während dem Workout eine Menge Kalorien, sondern sorgt auch für einen ordentlichen Nachbrenneffekt. Denn die Muskeln arbeiten auch noch Stunden nach dem Training weiter und verbrennen ganz nebenbei. Das ist der große Vorteil gegenüber reinem Ausdauertraining.

Optimal für die Fettverbrennung ist die Verbindung von Kraft- und Ausdauertraining im Workout, da so der Puls oben bleibt und der Stoffwechsel noch mehr angeregt wird.

Joggen
Ein Klassiker und eine der besten Sportarten zum Abnehmen ist und bleibt das Laufen. Durch das Ausdauertraining wird effektiv Fett verbrannt. Optimal für den Fettstoffwechsel sind hier übrigens 60 bis 70 Prozent der maximalen Herzfrequenz. Will man Abnehmen, muss oder sollte man also gar nicht zu schnell laufen.

Der Mythos, dass man zum Abnehmen mit leerem Magen, beispielsweise vor dem Frühstück, laufen gehen soll ist auch wahr: Denn wenn der Glykogenspeicher relativ leer ist, schaltet der Körper schneller auf Fettstoffwechsel um, statt die Energie aus der Nahrung zu verbrauchen.

Cycling
Vor allem das Training auf dem Rennrad bringt die Fettverbrennung auf Touren. Und wenn das Wetter zu schlecht ist, gibt es auch Indoorcycling. Aber auch auf dem Weg zur Arbeit lassen sich auf dem Fahrrad ganz nebenbei einige Kalorien verbrennen.

Stairmaster / Treppenlauf
Treppensteigen verbrennt sehr viele Kalorien, vor allem wenn man es mal 30 Minuten lang macht. Das geht im Fitnessstudio auf dem sogenannten Stairmaster, im Treppenhaus oder im Freien an einer großen Treppe.

Training mit Seilen
Seilspringen ist bekannt als absoluter Fettkiller und ist eine gute Abwechslung zum langweiligen Laufband. Auch das Rope Training mit einem Tau lässt die Fettzellen schmelzen. Obendrein fördert es noch Kraft und Gleichgewicht.

Rudern
Beim Rudern muss man einen großen Krafteinsatz bringen und verbrennt dadurch ordentlich Kalorien. In vielen Fitnessstudios gibt es Rudergeräte, die eine gute Alternative zu Crosstrainer und Co. sind.

YOUR COMMENT